Online-Seminar: Förderung von Ladeinfrastruktur für Flotten und Mitarbeiterparkplätze

Online-Seminar: Förderung von Ladeinfrastruktur für Flotten und Mitarbeiterparkplätze

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) fördert künftig den
Aufbau von Ladeinfrastruktur an Mitarbeiterparkplätzen, für Elektrofahrzeuge betrieblicher
oder kommunaler Flotten sowie für Dienstfahrzeuge. Die neue Förderrichtlinie „Nicht
öffentlich zugängliche Ladestationen für Elektrofahrzeuge – Unternehmen und Kommunen“
ergänzt die Elektromobilitätsförderung um einen wichtigen Baustein. Gefördert werden der
Erwerb und die Errichtung von neuen, nicht öffentlich zugänglichen stationären
Ladestationen inklusive Netzanschluss.

Online-Seminar: Fördermittel für Ladeinfrastruktur im Tourismus in Mecklenburg-Vorpommern

Online-Seminar: Fördermittel für Ladeinfrastruktur im Tourismus in Mecklenburg-Vorpommern

In Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung, Mecklenburg-Vorpommern stellt die Nationale Leitstelle Ladeinfrastruktur c/o NOW GmbH am 14.09.2021 um 09:30 Uhr detailliert die Inhalte und Fördermöglichkeiten des am 12.04. gestarteten Förderprogramms „Ladeinfrastruktur vor Ort“ in einem Online Seminar vor.

Online-Seminar: Förderung öffentlich zugänglicher Ladeinfrastruktur

Online-Seminar: Förderung öffentlich zugänglicher Ladeinfrastruktur

Die erfolgreiche Förderung zur Unterstützung des Aufbaus öffentlich zugänglicher Ladeinfrastruktur wird fortgeführt. In dem neu aufgelegten Förderprogramm „Öffentlich zugängliche Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge in Deutschland“ stellt das BMVI ab dem Sommer 2021 bis Ende 2025 insgesamt nochmals 500 Millionen Euro zur Verfügung.
In unserem Online-Seminar informieren wir Sie über den am 17.08.2021 veröffentlichten ersten Förderaufruf der neu aufgelegten Förderrichtlinie „Öffentlich zugängliche Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge in Deutschland“.

Förmliche Vorabbekanntmachung der Ausschreibung des Deutschlandnetzes

Förmliche Vorabbekanntmachung der Ausschreibung des Deutschlandnetzes

Am 16. August 2021 wollen wir Sie im Rahmen einer Online-Veranstaltung über den kommenden Start der Ausschreibung informieren.

Mit der Ausschreibung zu den bundesweit 1.000 Schnellladestandorten des Deutschlandnetzes erreichen wir einen Meilenstein der Elektromobilität. Überall in Deutschland wird der nächste Schnellladestandort in wenigen Minuten erreichbar sein. So schaffen wir eine flächendeckende und bedarfsgerechte Schnellladeinfrastruktur und setzen neue Maßstäbe.