Ansprechpartner NOW GmbH:
Nina Posdziech
Managerin Kommunikation
Telefon: 030-311 611 6-204
E-Mail: nina.posdziech@now-gmbh.de

Online-Seminar: Fördermittel für Ladeinfrastruktur im Tourismus in Mecklenburg-Vorpommern


In Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung, Mecklenburg-Vorpommern stellt die Nationale Leitstelle Ladeinfrastruktur c/o NOW GmbH am 14.09.2021 um 09:30 Uhr detailliert die Inhalte und Fördermöglichkeiten des am 12.04. gestarteten Förderprogramms „Ladeinfrastruktur vor Ort“ in einem Online Seminar vor.

3. September 2021


Online-Seminar: Förderung öffentlich zugänglicher Ladeinfrastruktur


Die erfolgreiche Förderung zur Unterstützung des Aufbaus öffentlich zugänglicher Ladeinfrastruktur wird fortgeführt. In dem neu aufgelegten Förderprogramm „Öffentlich zugängliche Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge in Deutschland“ stellt das BMVI ab dem Sommer 2021 bis Ende 2025 insgesamt nochmals 500 Millionen Euro zur Verfügung.
In unserem Online-Seminar informieren wir Sie über den am 17.08.2021 veröffentlichten ersten Förderaufruf der neu aufgelegten Förderrichtlinie „Öffentlich zugängliche Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge in Deutschland“.

26. August 2021


Förmliche Vorabbekanntmachung der Ausschreibung des Deutschlandnetzes


Am 16. August 2021 wollen wir Sie im Rahmen einer Online-Veranstaltung über den kommenden Start der Ausschreibung informieren.

Mit der Ausschreibung zu den bundesweit 1.000 Schnellladestandorten des Deutschlandnetzes erreichen wir einen Meilenstein der Elektromobilität. Überall in Deutschland wird der nächste Schnellladestandort in wenigen Minuten erreichbar sein. So schaffen wir eine flächendeckende und bedarfsgerechte Schnellladeinfrastruktur und setzen neue Maßstäbe.

11. August 2021


Förderprogramm LIS vor Ort Schwerpunkt Baden-Württemberg


In Zusammenarbeit mit der e-mobil BW stellt die Nationale Leitstelle Ladeinfrastruktur c/o NOW GmbH am 27.04.21 um 08:30 Uhr detailliert die Inhalte und Fördermöglichkeiten des am 12.04. gestarteten Förderprogramms „Ladeinfrastruktur vor Ort“ in einer „Online-Frühstücksdebatte“ vor.

27. April 2021


NOW-Online-Seminar: Fördermöglichkeiten für „Ladeinfrastruktur vor Ort“


Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur fördert ab sofort kleine und mittlere Unternehmen (KMU), kleine Stadtwerke und kommunale Gebietskörperschaften sowie Unternehmen des Einzelhandels und des Hotel- und Gastgewerbes beim Aufbau von Ladeinfrastruktur.

15. April 2021


Das FlächenTOOL: Anwendung und Nutzung in der Kommune


Die digitale Informationsplattform FlaechenTOOL.de der Nationalen Leitstelle Ladeinfrastruktur informiert über Liegenschaften in Deutschland, die für den Aufbau von Ladeinfrastruktur zur Verfügung stehen. Bundesländer, Kommunen, kommunale Unternehmen, Unternehmen und Privatpersonen haben die Möglichkeit, ihre Liegenschaften, die für den Aufbau für Ladeinfrastruktur geeignet sind, anzubieten.

25. Februar 2021


Online-Seminar Nutzung des FlächenTOOLs


Mit dem FlächenTOOL schafft die Nationale Leitstelle Ladeinfrastruktur eine digitale Plattform, welche über Liegenschaften in Deutschland informiert, die für den Aufbau von Ladeinfrastruktur potentiell zur Verfügung stehen. Bundesländer, Kommunen, kommunale Unternehmen, Unternehmen und Privatpersonen haben die Möglichkeit, ihre Liegenschaften hier anzubieten. Und wer in Ladeinfrastruktur investieren möchte, findet hier die passenden Flächen.

8. Dezember 2020


Ladeinfrastruktur nach 2025/2030: Szenarien für den Markthochlauf


Zum Schutz des Klimas ist die Elektrifizierung des Straßenverkehrs unverzichtbar. Dafür muss eine bedarfsgerechte Ladeinfrastruktur zur Verfügung stehen – doch wie groß wird der Bedarf in den kommenden Jahren sein?

1. Dezember 2020


Bund, Länder und (Kommunen): Die Leitstelle als Knotenpunkt für Ladeinfrastruktur


Nur zusammen mit den wichtigsten Akteuren aus dem Ökosystem Elektromobilität kann die Nationale Leitstelle Ladeinfrastruktur ihre Ziele erfolgreich umsetzen. Die Leitstelle sorgt mit verschiedenen Formaten für einen Austausch zwischen Bund, Ländern und Kommunen, mit dem Ziel Inhalte aufzunehmen und die Rahmensetzung für den Aufbau von Ladeinfrastruktur weiterzuentwickeln.

13. November 2020


Think-Tank Leitstelle: Wir nehmen Ladeinfrastruktur unter die Lupe


Die Nationale Leitstelle Ladeinfrastruktur begreift sich als „Think-Tank“ rund um das Thema Ladeinfrastruktur: Sie sammelt und analysiert Daten zum Aufbau und Betrieb öffentlicher Ladesäulen. Ein besonderer Fokus liegt dabei auf den geförderten Ladesäulen aus dem Bundesförderprogramm Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge, bei denen beispielsweise die Auslastung, Kosten für den Aufbau und Betrieb und Ladetarife für das Adhoc-Laden von der Leitstelle untersucht werden.

12. November 2020