Online-Seminar: Ladeinfrastrukturaufbau beim Handel. FlächenTOOL und öffentlich-rechtliche Vorschriften

Online-Seminar: Ladeinfrastrukturaufbau beim Handel. FlächenTOOL und öffentlich-rechtliche Vorschriften

Mit dem Hochlauf der Elektromobilität, steigt auch der Bedarf an Ladeinfrastruktur. Elektroautos können im Alltag gut während der Parkzeit ganz nebenbei ohne Zeitverlust für die Nutzerinnen und Nutzer geladen werden, zum Beispiel über Nacht, während der Arbeit oder beim Einkaufen. Somit ist das Thema Aufbau von Ladeinfrastruktur auch für den Handel relevant. Dabei stehen Handelsunternehmen vor der Frage, ob sie selbst Ladeinfrastruktur errichten und betreiben oder diese Aufgaben an externe Anbieter abgeben.

Online-Seminar: Einfach Laden an Wohngebäuden

Online-Seminar: Einfach Laden an Wohngebäuden

Viele Ladevorgänge finden direkt am heimischen Stellplatz statt, denn zu Hause laden ist besonders einfach, komfortabel und günstig. Der Gesetzgeber hat den rechtlichen Rahmen rund um das Thema Ladeinfrastruktur angepasst und erleichtert damit den Aufbau von Lademöglichkeiten für Eigentümerinnen und Eigentümer, für Mieterinnen und Mieter sowie Vermieterinnen und Vermieter in Mehrparteienhäusern.

Online-Seminar: Förderung von Ladeinfrastruktur für Flotten und Mitarbeiterparkplätze in Baden-Württemberg

Online-Seminar: Förderung von Ladeinfrastruktur für Flotten und Mitarbeiterparkplätze in Baden-Württemberg

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) fördert künftig den Aufbau von Ladeinfrastruktur an Mitarbeiterparkplätzen, für Elektrofahrzeuge betrieblicher oder kommunaler Flotten sowie für Dienstfahrzeuge. Die neue Förderrichtlinie „Nicht öffentlich zugängliche Ladestationen für Elektrofahrzeuge – Unternehmen und Kommunen“ ergänzt die Elektromobilitätsförderung um einen wichtigen Baustein. Gefördert werden der Erwerb und die Errichtung von neuen, nicht öffentlich zugänglichen stationären Ladestationen inklusive Netzanschluss.