Unsere Ziele

Die Bundesregierung hat sich verpflichtet, die Treibhausgasemissionen in Deutschland bis 2030 insgesamt um 65 % gegenüber 1990 zu senken. Um diese Ziele zu erreichen, muss der Straßenverkehr schnell „elektrifiziert“ werden. Dafür braucht es eine flächendeckende, bedarfsgerechte und zuverlässige Ladeinfrastruktur. Als Nationale Leitstelle Ladeinfrastruktur treiben wir unter dem Dach der bundeseigenen NOW GmbH den zügigen Aufbau der deutschen Ladeinfrastruktur voran. Unsere Aktivitäten basieren auf dem durch das Bundeskabinett beschlossenen Masterplan Ladeinfrastruktur“.

Ziele der Leitstelle

  • Beschleunigung des Aufbaus einer flächendeckenden und bedarfsgerechten öffentlich zugänglichen Ladeinfrastruktur durch finanzielle Förderung und bessere rechtliche Rahmenbedingungen.
  • Unterstützung des Aufbaus von privaten Lademöglichkeiten zu Hause und beim Arbeitgeber.
  • Aufbau eines deutschlandweiten Schnellladenetzes mit 1.000 Standorten bis Ende 2023, damit überall in Deutschland die nächste Schnellladestation in wenigen Minuten erreicht werden kann.
  • Ein nutzerfreundliches Ladeerlebnis durch leicht auffindbare Ladesäulen, die zuverlässig funktionieren und einen Bezahlvorgang, der transparent und unkompliziert ist.

Masterplan Ladeinfrastruktur

Der Masterplan Ladeinfrastruktur der Bundesregierung, definiert, wie die Bundesregierung den flächendeckenden Aufbau von Ladeinfrastruktur mit gezielten Förderungen, verbesserten gesetzlichen Rahmenbedingungen und einer aktiven Koordination zwischen Bund, Ländern, Kommunen und Industrie erreichen kann.

Hier finden Sie den Masterplan als PDF.

Das Deutschlandnetz

Um den Bedarf für Mittel- und Langstreckenfahrten zu decken, schreibt der Bund ein flächendeckendes, bedarfsgerechtes und benutzungsfreundliches deutschlandweites Schnellladenetz mit 1000 Standorten aus – das Deutschlandnetz. Jeder der Ladepunkte muss mindestens 300 kW Leistung verfügbar machen. Damit wird es möglich, überall in Deutschland in wenigen Minuten einen Schnellladepunkt zu erreichen und in kurzer Zeit aufzuladen. Eine interaktive Karte mit den 900 Suchräumen der Regionallose des Deutschlandnetzes und weiteren zentralen Infos zur Ausschreibung gibt es unter deutschlandnetz.de

Aktuelles

Aktuelle Neuigkeiten zum Ausbau der Ladeinfrastruktur.

Download

Weiterführende Informationen zum Mitnehmen und Teilen.

Kontakt

Kompetente Ansprechpersonen zum Austauschen und Netzwerken.