Einfach Laden an Rastanlagen – Neue Studie zur Auslegung von Netzanschlüssen für E-Lkw-Lade-Hubs veröffentlicht

Einfach Laden an Rastanlagen – Neue Studie zur Auslegung von Netzanschlüssen für E-Lkw-Lade-Hubs veröffentlicht

Damit in naher Zukunft verstärkt batterieelektrische Lkw im überregionalen Verkehr zum Einsatz kommen können, ist schon heute der Aufbau eines neuen, bedarfsgerechten Ladenetzes erforderlich. Diese Ladeinfrastruktur sowie ihre Integration in die Stromnetze sind Gegenstand einer neuen Studie, die im Auftrag der Nationalen Leitstelle Ladeinfrastruktur durchgeführt wurde.

Für bessere Verzahnung von Ladeinfrastruktur und Stromversorgung: Ministerien verstärken Zusammenarbeit

Für bessere Verzahnung von Ladeinfrastruktur und Stromversorgung: Ministerien verstärken Zusammenarbeit

Dr. Volker Wissing, Bundesminister für Digitales und Verkehr, und Dr. Robert Habeck, Bundesminister für Wirtschaft und Klimaschutz, haben heute gemeinsam die Nationale Leitstelle Ladeinfrastruktur besucht. Im Mittelpunkt des Besuchs, zu dem Bundesverkehrsminister Wissing eingeladen hatte, standen sowohl die Arbeit und die digitalen TOOLs der Leitstelle als auch die Gründung der Interministeriellen Steuerungsgruppe Ladeinfrastruktur (ISLa).

Masterplan Ladeinfrastruktur II der Bundesregierung auf der Zielgeraden

Masterplan Ladeinfrastruktur II der Bundesregierung auf der Zielgeraden

Die Bundesregierung hat den neuen „Masterplan Ladeinfrastruktur II“ erarbeitet, der den Fahrplan für den Ladeinfrastrukturausbau für die Bundesregierung und weitere am Ausbau beteiligte Akteure darstellt. Der jetzt vorliegende Entwurf des Masterplans wurde federführend vom Bundesministerium für Digitales und Verkehr (BMDV) erarbeitet und wird nun an relevante Akteure wie Länder, Kommunen, Verbände und Unternehmen übermittelt, um mit Ihnen in einem nächsten Schritt dem die verschiedenen Maßnahmen zu erörtern.

Deutsch-Luxemburgische Kooperation: Onlineplattform Pro-Charging für Ladeinfrastrukturausbau in Luxemburg gestartet

Mit Pro-Charging ist jetzt eine neue Onlineplattform gestartet, die den Aufbau von Ladeinfrastruktur in Luxemburg unterstützen und beschleunigen soll. Über Pro-Charging können Liegenschaftsanbietende und -suchende für den Ladeinfrastrukturausbau zusammenfinden. Die neue luxemburgische Plattform ist in internationaler Zusammenarbeit entstanden und basiert auf dem deutschen FlächenTOOL der Nationalen Leitstelle Ladeinfrastruktur, die im Auftrag des Bundesministeriums für Digitales und Verkehr (BMDV) und unter dem Dach der bundeseigenen NOW GmbH agiert.

„Einfach laden in der Kommune“ – Neuer Leitfaden der Leitstelle unterstützt Städte und Gemeinden beim Ladeinfrastrukturausbau

„Einfach laden in der Kommune“ – Neuer Leitfaden der Leitstelle unterstützt Städte und Gemeinden beim Ladeinfrastrukturausbau

Den Städten und Gemeinden in Deutschland kommt beim Ausbau der öffentlich zugänglichen Ladeinfrastruktur eine Schlüsselrolle zu. Der Leitfaden „Einfach laden in der Kommune“ der Leitstelle gibt konkrete Hilfestellung bei der Umsetzung von Ladeinfrastruktur im öffentlichen Straßenraum. Insbesondere führt er in die Themen Vergabe, Ausschreibung und Genehmigungsprozesse ein. Er wurde nun im Rahmen der Ladeinfrastruktur-Konferenz des Bundesministeriums für Digitales und Verkehr veröffentlicht.