Ansprechpartnerin NOW GmbH:
Nina Posdziech
Managerin Kommunikation
Telefon: 030-311 611 6-204
E-Mail: nina.posdziech@now-gmbh.de

Bundeskabinett verabschiedet Schnellladegesetz


Das „Gesetz zur Bereitstellung flächendeckender Schnellladeinfrastruktur für reine Batterieelektrofahrzeuge“, kurz Schnellladegesetz (SchnellLG), ist vom Bundeskabinett verabschiedet worden. Mit dem Gesetz schafft der Bund die Rechtsgrundlage für den gezielten Ausbau eines deutschlandweiten Netzes von Schnellladepunkten für den Fern- und Mittelstreckenverkehr. Ziel ist eine engmaschige Schnellladeinfrastruktur (HPC = High-Power-Charging), die die Nachfrage der Nutzenden bei weiter steigenden E-Fahrzeug-Zulassungen auch zu Spitzenzeiten wie etwa im Urlaubsverkehr und an bisher unwirtschaftlichen Standorten decken kann.

11. Februar 2021


Schnellladegesetz beschlossen: BMVI schafft Rechtsgrundlage für Ausschreibung von 1.000-Schnellladehubs


Der Beirat der Nationalen Leitstelle Ladeinfrastruktur tagt heute zum zweiten Mal. In der digitalen Sitzung stehen vor allem der erste Halbjahresbericht der Leitstelle und der Umsetzungsstand des Masterplans Ladeinfrastruktur …

10. Februar 2021


Förderung von mehr als 30.000 öffentlichen Ladepunkten


Seit 2017 konnten Kommunen, öffentliche Einrichtungen, Unternehmen und Privatpersonen im Bundesförderprogramm Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge die Errichtung öffentlich zugänglicher Ladepunkte vom Bundesverkehrsministerium fördern lassen – auf Parkplätzen, bei Sportplätzen oder Supermärkten, in Orts- und Stadtzentren. Hierfür stand ein Budget von 300 Millionen Euro zur Verfügung.

27. Januar 2021


„Menschen sind zum Umstieg bereit, wenn die Bedingungen stimmen“


Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier und Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer haben heute zu einem Spitzengespräch zum Ausbau der Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge eingeladen. Mit dabei: Vertreterinnen und Vertreter der Energiewirtschaft, der kommunalen Unternehmen und der Automobilindustrie sowie Johannes Pallasch, Sprecher des Leitungsteams der Nationalen Leitstelle Ladeinfrastruktur.

3. Dezember 2020


WEMoG erleichtert Ausbau privater Ladeinfrastruktur


Am 1. Dezember 2020 tritt das Wohneigentumsmodernisierungsgesetz (WEMoG) in Kraft. Es erleichtert den Einbau von Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge in Miet- und Eigentumswohnungen und setzt damit ein zentrales Ziel des Masterplans Ladeinfrastruktur der Bundesregierung um.

2. Dezember 2020


900 Euro Zuschuss für private Ladestationen: Antragstellung ab heute möglich


Ab dem 24. November 2020 können bei der KfW Anträge für die staatliche Förderung von privaten Ladestationen gestellt werden. 900 Euro Zuschuss gibt es pro Ladepunkt.

24. November 2020


FlächenTOOL für Ladeinfrastruktur bringt Flächenangebot und -nachfrage zusammen


Mit dem FlächenTOOL schafft die Nationale Leitstelle Ladeinfrastruktur eine digitale Plattform, die über Liegenschaften in Deutschland informiert, die für den Aufbau von Ladeinfrastruktur potentiell zur Verfügung stehen. Wer in Ladeinfrastruktur investieren möchte, findet hier die passenden Flächen.

19. November 2020


Wie viele Ladepunkte braucht Deutschland 2030? Neue Studie der Nationalen Leitstelle Ladeinfrastruktur gibt Auskunft


Zum Schutz des Klimas ist die Elektrifizierung des Straßenverkehrs unverzichtbar. Dafür muss eine bedarfsgerechte Ladeinfrastruktur zur Verfügung stehen – doch wie groß wird der Bedarf in den kommenden Jahren sein? Die neue Studie „Ladeinfrastruktur nach 2025/2030 – Szenarien für den Markthochlauf“ der Nationalen Leitstelle Ladeinfrastruktur gibt Auskunft.

19. November 2020


900 Euro für private Ladestationen: Liste förderfähiger Modelle veröffentlicht


Ab dem 24. November 2020 können bei der KfW Anträge für die staatliche Förderung von privaten Ladestationen gestellt werden. 900 Euro Zuschuss gibt es pro Ladepunkt. Nun wurde die Liste der förderfähigen Wallboxen veröffentlicht.

9. November 2020


Die Nationale Leitstelle Ladeinfrastruktur stellt sich vor: Online-Seminar-Woche vom 9. bis 13. November 2020


Im Rahmen einer Online-Seminarreihe gibt das Team der Nationalen Leitstelle Ladeinfrastruktur vom 9.11. bis 13.11. jeden Morgen ab 9.30 Uhr Einblicke in seine Arbeit, stellt Vorgehensweisen und Themenfelder vor.

6. November 2020